Die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Tees haben die asiatische Bevölkerung schon vor Tausenden von Jahren verzaubert. Der zarte Teeaufguss wurde von japanischen Zen-Mönchen bekannt gemacht, die seine wohltuende Wirkung auf Körper und Geist entdeckten und zu schätzen wussten. Heute wissen wir bereits, woher die Eigenschaften der grünen Blätter stammen. Es ist erwiesen, dass grüner Tee eine natürliche Schatzkammer der Vitamine A, C, Calcium, Eisen, Magnesium und einer Reihe anderer unschätzbarer Mineralien und Nährstoffe ist. Die Entdeckung der Inhaltsstoffe von Teeblättern brachte auch eine bisher unbekannte Eigenschaft von grünem Tee ans Licht – seine wirksame Unterstützung bei der Gewichtsabnahme.

Warum unterstützt grüner Tee die Gewichtsabnahme?

Grüner Tee unterstützt die Gewichtsabnahme auf zweierlei Weise.

Erstens beschleunigt er den Stoffwechsel erheblich. Die im grünen Tee enthaltenen Catechine sind für diesen Prozess verantwortlich. Dabei handelt es sich um chemische Verbindungen aus der Gruppe der Polyphenole, die zu den stärksten Antioxidationsmitteln gehören. Dank ihrer antioxidativen Eigenschaften unterstützen sie die Aktivität der Verdauungsenzyme und beschleunigen die Stoffwechselprozesse. Catechine hemmen auch die Aufnahme von Fett und Glukose aus der Nahrung, was sich positiv auf die Gewichtsabnahme auswirkt.

Der zweite Weg, auf dem grüner Tee zur Gewichtsabnahme beiträgt, besteht darin, die Fettverbrennung zu fördern. Diese Wirkung wird durch den hohen Gehalt an Teein (d. h. das im grünen Tee enthaltene Koffein) und Gerbstoffen erzielt. Tannine sind in Pflanzen enthaltene Stoffe, die antibakterielle und radikalhemmende Eigenschaften haben. Teein und Gerbstoffe hingegen verdanken ihre schlankmachende Wirkung den thermogenesefördernden Eigenschaften. Es handelt sich um einen Prozess, der eine Reihe von physiologischen und metabolischen Prozessen umfasst, bei denen wir Kalorien verbrennen und Wärme im Körper erzeugen.

Ist die Verwendung von grünem Tee zur Gewichtsabnahme wirksam?

Japanische Forscher haben festgestellt, dass der Genuss von drei Tassen grünem Tee pro Tag über einen Zeitraum von drei Monaten zu einem Gewichtsverlust von 1,5 kg führt, ohne dass Änderungen in der Ernährung oder körperlichen Aktivität vorgenommen worden wären. Aufgrund dieser gewichtsreduzierenden Eigenschaften sind grüner Blatttee und Matcha-Teepulver ein wesentlicher Bestandteil der Sirt-Diät (der berühmten Diät, die Adele verändert hat) geworden.

Und ist der regelmäßige Konsum von grünem Tee sicher?

Grüner Tee ist eine der sichereren und gesünderen Alternativen zur Unterstützung der Gewichtsabnahme und Körperpflege. Er ist vollkommen natürlich, pflanzlich und glutenfrei. Um jedoch sicherzustellen, dass er für den regelmäßigen Gebrauch sicher ist, sollte man beachten, dass er von Kindern oder schwangeren Frauen nicht auf nüchternen Magen eingenommen werden sollte.

EINKAUFSWAGEN
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Mit dem Einkaufen fortfahren
0