Matchawan Yoshi Matcha-Teeschale

24.90 

Traditionelles Keramikgefäß zum Zubereiten und Trinken von Matcha-Tee.
FASSUNGSVERMÖGEN: 400 ml,
HÖHE: 7,5 cm,
DURCHMESSER: 11 cm.
Von Hand auf einer Töpferscheibe hergestellt, kann daher leicht vom Modell auf dem Foto abweichen.
HERKUNFTSLAND: Polen

Das Gefäß ist spülmaschinengeeignet.

SICHERE BEZAHLUNG

über PayPal, SOFORT, SEPA, Stripe bezahlen

SCHNELLE LIEFERUNG

24-Stunden-Versand

KOSTENLOSER VERSAND

ab 50 EUR

10% RABATT

für Stammkunden

KERAMIKTEESCHALE FÜR MATCHA AME

Matchawan Yoshi ist ein Gefäß zum Teetrinken, das von der traditionellen japanischen Chanoyu-Teezeremonie inspiriert ist. Gefertigt aus robustem Ton, der bei 1150 Grad gebrannt wird, besticht er durch seine Leichtigkeit und Widerstandsfähigkeit.
Die Innenseite des Matchawan ist schwarz und die Außenwände des Gefäßes sind mit weißer Glasur überzogen, auf die von Hand feine rote Kreise und schwarze Rechtecke gemalt wurden. Dadurch wirkt die Teeschale wie ein kleines Kunstwerk. Der Matchawan ist dank der Zusammenarbeit zwischen Moya und dem Studio Baobab, einem familiengeführten Keramikstudio, das von Natalia und Olaf gegründet wurde, entstanden. Die Keramik, in die sie beide an der Volksuniversität von Wola Sękowa verliebt haben, ist für sie nicht nur eine Lebenseinstellung, sondern auch ihre größte Leidenschaft.

Matchawan ist ein traditionelles in der japanischen Teezeremonie verwendetes Gefäß. Es ist auch das bei weitem bequemste Gefäß zum Trinken von Matcha, den man am besten mit einem Bambusbesen (dem sogenannten Chasen) aufschäumt. Dank der senkrechten Wände der Teeschale und des breiten Bodens kann man den Matcha einfach und bequem im Wasser „quirlen“ und so schnell eine Schicht Schaum auf der Oberfläche erhalten. Es ist zu beachten, dass die Temperatur des Wassers, in dem Matcha zubereitet wird, nicht höher als 80°C sein sollte.

Keramikteeschale Umi

Was brauchen wir für die Zubereitung von Matcha?

Die traditionelle Methode der Zubereitung von Matcha-Tee stammt aus der japanischen Teezeremonie. Du benötigst dafür eine Matchawan-Teeschale, einen Matcha-Besen Chasen und einen Matcha-Löffel Chashaku aus Bambus. Zwei Bambus-Teelöffel Matcha (1,5 g) in die Matchawan-Teeschale geben, mit 100 ml heißem Wasser (80 °C) aufgießen, sodass der Boden der Schüssel vollständig mit Wasser bedeckt ist. Anschließend kräftig mit dem Chasen umrühren und dabei M-förmige Bewegungen ausführen, bis sich ein hellgrüner, dicker Schaum auf der Oberfläche bildet. Dieser Vorgang dauert nicht mehr als 30 Sekunden. Gieße anschließend mehr Wasser hinzu, je nachdem, wie stark Du deinen Tee haben möchtest.

Schau Dir an, wie die Moya Matcha-Gründerin Hitomi Saito einen traditionellen Matcha-Tee zubereitet.

Auch Matchawan Kaze und Moya Matcha Culinary finden Sie in unserem Sortiment.

EINKAUFSWAGEN
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Mit dem Einkaufen fortfahren
0